store

dekore

 

Brandschäden müssen nicht sein!

Wir wollen unseren Beitrag leisten

Brandschäden zu reduzieren kann nur gelingen, wenn jeder Stoff, jeder Farbton,

jedes mögliche Design auch in schwer brennbarer Qualität leistbar am Markt verfügbar ist.

Dieser Überzeugung sind wir gefolgt und haben uns für Englisch Dekor dem Anbieter mit der

weltweit größten Auswahl entschieden.Auch der schönste Stoff muss nicht brennen.

Eine sichere Welt ohne Brandschäden ist unser gemeinsamer Traum.

  •  

Anleitung

Nähschein ausfüllen

1)    Stoff bestellen  - wie berechne ich die Stoffmänge?

2)    Nähschein ausfüllen - Anleitung

3)       Schwer Brennbare Stoffe B1Q1

       mit Filterfunktion in der Produktgalerie finden

Wissenswertes

scroll down

 

Brandschutznormen schwerbrennbarer Stoffe

Möbelstoffe:

ÖNORM B3825

Der Stoff wird im gespannten Zustand mit einer 35mm Langen Flamme 30 Sekunden bestrahlt.

Dabei wird die Brenndauer, Nachbrenndauer und Nachglimmdauer erfasst.

EN 1021, Teil 1 und 2

"Möbelstoffe; Zündquelle: Glimmende Zigarette bzw. eine einem Streichholz vergleichbare Gasflamme" Testmethoden. Ein Standard-Testmodell aus Stoff und Schaumstoff mit der Rückwand im rechten Winkel zum Boden simuliert einen Sessel. Die Zündquelle befindet sich während des Tests in diesem rechten Winkel und daher in ständigem Kontakt zu Lehne und Sitz.

EN 1021 - Teil 1
In Teil 1 des Tests wird eine brennende Zigarette in den Winkel des Testmodells gelegt und verglimmt in ihrer ganzen Länge. Nach 60 Minuten sollte der Stoff nicht glimmen oder brennen.

EN 1021 - Teil 2
Eine 35 mm hohe Butanflamme repräsentiert hier ein brennendes Streichholz und wird 15 Sekunden lang ebenfalls in den Winkel zwischen Lehne und Sitz des Testmodells gelegt. Nachdem die Flamme entfernt wurde, sollte innerhalb von 2 Minuten der Stoff nicht anfangen zu brennen.

EN 13773

Europanorm: Vorhänge und Gardinen
-Der Stoff wird mit einer konstanten ca. 5 cm hohen Flamme beflammt; zuerst eine, dann zwei,

dann drei bis zu 20 Sekunden.

-Der Stoff darf nie länger als 5 Sekunden nachbrennen und eine bestimmte Flammenhöhe nicht überschreiten.

-Das Tropfen der alten Ö-Norm wird automatisch mitgetestet.

-Das Qualmen ist nur für Österreich notwendig und wird extra getestet.

 

Auf einem Blick: unsere Piktogramme

Textilien verfügen heute über eine Vielzahl von technischen Qualitätsmerkmalen. Was Textilien „können“ und wie diese technischen Qualitäten definiert sind, zeigen unsere Piktogramme:

 

Erklärung der Materialabkürzungen

AF Andere Fasern, CA Acetat, CMD Modal, CO Baumwolle, CV Viskose, JU Jute, LI Leinen, MAC  Modacryl, NY Nylon, PA Polyamid, PAN Polyacryl, PES Polyester, PES FR Polyester FR*, PES TREV.CS Polyester Trevira CS, PO Polyolefin,

PO FR Polyolefin FR*, PP Polypropylen, PP FR Polypropylen FR*, PU Polyurethan, PVC Polyvinylchlorid, RA Ramie, SE Seide, WV Schurwolle, *FR = Flame Retardant = schwer brennbar

 

Aufschlüsselung der Pflegesymbole

Die Erklärung der Pflegesymbole und allgemeinen Hinweise zur schonenden Reinigungentnehmen Sie bitte nachfolgendem Dokument:

 

Textilien pflegen und reinigen ist einfach!

In diesem praktischen Ratgeber finden Sie alles über die unkomplizierte Reinigung von Möbelstoffen und Kunstleder, Tipps für die Fleckenentfernung von A bis Z und eine einfache Erklärung der internationalen Pflegesymbole:

 

Erklärung der Qualitätsbezeichnungen

Nachfolgenden Kennzeichnung der Artikel bedeuten:


A = Möbelstoffe, schwer brennbar
C = (8000) schwer brennbare matte DekorstoffeE = schwer brennbare Dekorstoffe
F = schwer brennbare Dekorstoffe
H = (8000) schwer brennbare, beschichtete Verdunkelungsstoffe
       (Blackouts, Abdunkelung 100%)
M = Möbelstoffe, nicht schwer brennbar 0­­–999, ab 1000 schwer brennbar
S = (8000) schwer brennbare Abdunkelungsstoffe ( Dimouts)
V = Vorhangstoffe Store und Dekor, nicht schwer brennbar 3000, 5000, 6000
V = Vorhangstoffe Store und Dekor, schwer brennbar 2000 + 7000 + 9000 fortlaufend
X = Vorhangstoffe Store, schwer brennbar
Z = schwer brennbare Artikel, Lieferzeit ca. 14 Tage

 
 
 
 
 
 

NÄHSERVICE

- Nähaufträge werden binnen ca. 14 Tagen zugestellt, sogar Großmengen nicht länger.


- In jeder Bahn ist ein Pflegeetikett eingenäht

 

Stoff bestellen

Stoff Menge berechnen Dekore   :   Fertige Höhe + 25cm + Rapport + doppelte Höhe des Köpfchens

 

Achtung bei Gemusterten Stoffen 1x pro Teil den Rapport dazu rechnen!

Was ist der Rapport:  Darunter versteht man nichts weiter als ein sich wiederholendes Muster.

 

Ein Motiv - gehen wir zum Beispiel von einer großen Blume aus - wiederholt sich immer wieder auf dem Stoff. Wenn Sie zwei (oder mehrere) gleiche Vorhangschals (oder Kissen, Tischläufer, Bettwäschen, etc.)  möchten, müssen Sie bei der Berechnung des Stoffbedarfs und beim Zuschnitt den Rapport beachten. Schließlich sieht es nicht schön aus, wenn der eine Vorhangschal mit einer halben und der andere mit einer ganzen Blume anfängt. Je größer und klarer das Motiv ist, desto wichtiger ist der richtige Zuschnitt!

Erst Fenster ausmessen

Messen Sie die Breite der Fensterfront,

- Messen Sie von der linken zur rechten Seite.

- Falls Sie eine Vorhangstange verwenden, können Sie auch deren Länge als Maß verwenden.

- Der Store sollte nicht bündig mit der Fensterfront abschließen, sondern links und rechts noch ein wenig überstehen,

  geben Sie wenigstens 20 cm Zugabe hinzu. Steht die Gardine etwas über, wirkt die Fensterfront großzügiger und breiter.

Messen Sie die Höhe der Fensterfront und die lichte Höhe

Darunter versteht man, die Höhe zwischen Fenssteroberkante & Decke.

Der Vorhang kann mit dem Fensterbrett abschließen, etwas darüber stehen oder Bodenlang sein.

Achtung: Der Seitenteil sollte länger sein als der Store dahinter!

Fertige Höhe

 

Die Länge Ihrer Vorhänge ist von der Aufhängung abhängig!

Wird Ihre Gardine an einer Deckenschiene befestigt, müssen Sie von der Decke bis zur gewünschten Höhe messen.

 = Fertige Höhe inkl. Köpfchen.

Bei einer Gardinenstange oder einem Seilzugsystem hingegen, messen Sie bitte von der oberen Kante des Seils

bzw.  der Stange bis zur gewünschten Länge

 = Fertige Höhe ohne Köpfchen, messen  das Köpfen dazurechnen = Fertige Höhe inkl. Köpfchen

 

Fertige Breite

Fertige Breite: Darunter versteht man welche Breite Ihr Vorhang im gerafften Zustand hat.

Offene Breite: Darunter versteht man welche Breite Ihr Vorhang im nicht gerafften Zustand hat.

Raffung:          Sie können zwischen den Rafffaktoren 1 : 2,  -  1 : 2,2  -  1 : 2,5  - 1 : 3

                         Ein Rafffaktor von 1 : 2,5 sagt beispielsweise aus, dass Sie pro Meter Fensterbreite 2,5 Meter Stoff benötigen.

                         Für ein 3 Meter breites Fenster müsste die Stoffbreite also mindestens 3 x 2,5 = 7,5 Meter betragen,

                         also beträgt die offene Breite 7,5m.

 

Beim Nähschein ausfüllen : Die fertige Breite angeben & welchen Rafffaktor Sie möchten und welches Zugband.

Beim Stoffkauf:                       Sie müssen Sie die offene Breite berechnen.   Siehe Raffung

 

  • Muster: Weist der Stoff ein großflächiges Muster auf, sollte der Rafffaktor 2,5 betragen, damit dieses auch zur Geltung kommt.

  • Faltenband: 1 : 2  =   1m fertige Breite 2m Stoff     -   1 : 2,2 =  1m fertige Breite 2,2m Stoff 

                             1 : 2,5 = 1m fertige Breite 2,5m Stoff   -   1 : 3   =  1m fertige Breite 3m Stoff

  • Kräuselband: Beim Kräuselband haben Sie mehr Spielraum, um den Faltenwurf selbst zu bestimmen.

      Wünschen Sie sich nur einen leichten Faltenfall, sollten Sie mit einem Faktor von 1 : 2 oder 1 : 2,2 rechnen,

      für dichtere Falten hingegen besser mit einem Verhältnis von 1 : 2,5 oder 1 : 3.

  • Stoffdicke: Bei dicken Stoffen legen sich die Gardinen zu größeren Falten. Deshalb müssen Sie hier mit einem größeren Stoffverbrauch rechnen. Ein Rafffaktor von 2,5 bis 3 ist empfehlenswert.

 

 

Saum

Beim Nähschein ausfüllen: Wunschsaum anführen oder eines der vorgegebenen Saumhöhen wählen.

Beim Stoffkauf: Berechnen Sie die doppelte oder 2,5 fache Menge der Saumhöhe, z.B.: 5cm Saum + 10 oder 15cm Stoff.

 

Köpfchen

Was ist ein Köpfchen Das Faltenband wird nicht direkt bündig auf die obere Kante des Vorhangs aufgenäht, sondern um ca. 2-3 cm tiefer gesetzt oder mehr. Dadurch entsteht oberhalb des Faltenbandes ein ca .2-3 cm hohes Köpfchen.

Dadurch verbirgt das Köpfchen die Vorhanghaken, die Vorhangstange oder Karniese..

Nähschein Bitte tragen Sie die gewünschte Höhe des Köpfchens ein und addieren Sie die die Höhe des Köpchens

zur Höhe des Vorhanges  = fertige Höhe

 

 

 

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne!

0660/47 55 936


 Über den untenstehenden Link kommen Sie zu unserem Nähscheinformular

 

Nähauftragsschein 19 (odt)

      :